Permalink

0

Serientipp: “Miss Fishers mysteriöse Mordfälle”

Etwas, dass ich an VOD-Anbietern wie Netflix oder Amazon Prime schätze ist, dass man nicht immer gezielt wissen muss, was man gucken möchte, sondern einfach mal ein bisschen stöbern kann. So bin ich bei Netflix u.a. auf Miss Fisher’s Murder Mysteries gestoßen.

Die Serie spielt in Melbourne in den 1920er Jahren. Die Titelheldin, Phryne Fisher, ist eine wohlhabende Frau, die nach der Verwicklung in einen Mordfall beschließt, als Privatdetektivin zu arbeiten. Unterstützt wird Miss Fisher durch ihre Hausangestellte Dot und die beiden Taxifahrer Bert und Cec. Bei ihren Fällen kommt sie immer wieder der Polizei in die Quere, was Inspector Jack Robinson zunächst wenig amüsant findet. Nach und nach erliegt er jedoch dem Charme von Phryne Fisher.

Die erste von insgesamt drei Staffeln von Miss Fishers mysteriöse Mordfälle, so der deutsche Titel, lief bis vor kurzem bei einsfestival. Leider ist auch bei Netflix bisher nur Staffel 1 verfügbar. Bleibt zu hoffen, dass Staffel 2 und 3 bald folgen.

Miss Fisher’s Murder Mysteries Series One Trailer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.