Permalink

0

Filmtipp: “Pride”

Heute vor 47 Jahren, in der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 1969, begannen in der New Yorker Christopher Street die sogenannten Stonewall Riots, Auseinandersetzungen von Homo- und Transsexuellen mit der New Yorker Polizei, deren Schikanen man nicht mehr hinnehmen wollte. Die Ereignisse in New York waren einer der Auslöser für die “Pride”-Bewegung, in deren Rahmen Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle (kurz: LGBT) weltweit für gleiche Recht und Anerkennung kämpfen. Hieran erinnern zudem noch heute die jährlichen “Christopher Street Day”- bzw. “Gay Pride”-Paraden, wie sie am Wochenende u.a. in London, New York und San Francisco stattgefunden haben. Insofern fand ich es passend, als heutigen Tagestipp einen Film mit dem Namen Pride auszuwählen.

Pride beruht auf einer wahren Begebenheit. Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe von Schwulen und Lesben aus London, die sich in der 1980er Jahren mit streikenden Bergleuten in Wales solidarisieren und Geld für ihre Familien sammeln. Das Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Welten wird sehr humorvoll erzählt, es gibt jedoch auch traurige und rührende Momente – Taschentücher sollten griffbereit sein.

Pride – Official Launch Trailer (2014)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.